Wildschweinrallye

Eine "Wildsau" wird bei der Wildschweinrallye geborgen

Die Wildschweinrallye ist eine unterhaltsame Expedition, die für die Wildschweinjagd qualifizieren soll. Hier werden Kenntnisse über die Wildbiologie der Sauen vermittelt und das Jagdwesen praktiziert, aber auch aufs Korn genommen.

Wer Wildschweine jagen will, benötigt einen Jagdschein. So müssen auch alle Teilnehmer der Wildschweinrallye zunächst Fachkenntnisse zur Jagd und zum Schwarzwild erwerben und diese dann in einer schriftlichen und praktischen Jagdprüfung unter Beweis stellen. Aber keine Angst, alle Aufgaben sind mit einem Schuss Humor lösbar.

Die Wildschweinrallye ist ein Erlebnis der besonderen Art, bei dem jeder einmal W(w)ild sein darf. Geschicklichkeit im Umgang mit Hammer und Säge ist genauso gefragt wie Treffsicherheit, Kraft und Ausdauer. Spaß im Wald ist garantiert! Und ganz nebenbei lernt jeder „Jäger“ die Lebensweise von Wildschweinen und das jagdliche Brauchtum kennen. Wer alles besteht, bekommt den "Wildschweinjagdschein" des Haus des Waldes. 

Die Wildschweinrallye ist ein Angebot sowohl für Schulkinder als auch  für Erwachsenengruppen.

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Logo vom Landeszentrum Wald
Logo von Projekt Bildungszentrum Klimaschutz
Abbildung Logo vom Haus des Waldess