Waldpädagogische Führungen und Projekte

Kinder bei einer waldpädagogischen Führung

Das Team vom Haus des Waldes bietet für Kindergärten und Schulklassen waldpädagogische Führungen und Kurzprojekte für jede Altersstufe an. Dabei sind die Themen und Inhalte äußerst vielfältig. Geht es bei den Jüngsten eher um das spielerische Entdecken und das Bewegen im Wald sowie die Förderung der Selbstkompetenz, fordern wir Ältere im Sinne einer Bildung für eine nachhaltige Entwicklung bei Projekten heraus, im Wald Bezüge zu Ihrer Lebensrealität herzustellen und den Blick in die Gestaltung der Zukunft zu richten.

Die Veranstaltungen führen stets in die Natur vor Ort und sprechen "Kopf, Herz und Hand" an. Viele Spiele bei den Jüngeren und selbstständige Arbeitsaufträge bei den Älteren wecken das Interesse der Schüler.

Programm für Kindergarten/Grundschulen

·   Heimische Tiere des Waldes (ab  5 Jahre). 

Wir lernen spielerisch den Lebensraum Wald kennen. In der Walderlebnisausstellung sehen wir die häufigsten Waldtiere als Präparate, in der Natur entdecken wir ihre Spuren. Fuchs und  Dachs begleiten uns in der Ausstellung, im Landschaftspark und im Wald. Es bleibt Raum und Zeit für Spiel, Spaß und Bewegung im Wald.

·   Bäume des Waldes (ab 7 Jahre)

Erlebnisreich machen wir uns mit Unterschieden zwischen den Bäumen und ihren Erkennungsmerkmalen vertraut. Wir können Bäume ertasten und sogar mit Ihnen sprechen. Die Funktionsweise des Baumes spielen wir in der großen Gruppe nach. Zum Abschluss bauen wir kreative Walddenkmäler.

 ·   Sinneswandel (für alle Altersstufen, empfohlen ab 8 Jahren)

Der Wald bietet mehr als nur Bäume. Wald ist zu sehen, zu hören, zu riechen, zu fühlen und sogar zu schmecken. Wir wechseln häufiger die Perspektive, um den Wald mit möglichst vielen Sinnen zu erfahren. Ein sinnlich, ästhetischer und kreativer Ausflug in den Wald - auch für Jugendliche und Erwachsene geeignet.

Programm für die Sekundarstufe

·   Forstwirtschaft heute (ab 5. Klasse)

Eine praxisnahe Führung, bei der ihr hautnah Forstwirtschaft erleben könnt. Wir zeigen euch den Wald und die wichtigsten Geräte und Maschinen für die Waldarbeit. Am Ende könnt ihr selbst Hand anlegen und eine Baumscheibe mit Muskelkraft sägen oder ein kleines Floß aus Holz bauen.

·  Dem CO2 auf der Spur

Was können wir für das Klima tun? Zu Beginn unserer CO2 Rallye stellt ihr die Bevölkerungsdichte,  Reichtum und die CO2 Emissionen der Kontinente nach, ihr bekommt  ihr einen kleinen Einblick,  welchen Einfluss die Bäume im Hundisburger Wald für das globale Klima haben.  

 ·   Jagd heute über Sinn oder Unsinn (?) der Jagd (ab 7. Klasse).

Ihr lernt zunächst das Verhaltene von Reh, Fuchs Wildschwein kennen. Über ein kontroverses Rollenspiel lernt ihr unterschiedliche Positionen zur Jagd kennen.  Ihr lernt den Wolf als Jäger und seine Strategie kennen. Ihr lernt  verschiedenen Jagdarten kennen. Ihr erfoscht den Einfluss der Jagd auf den Wildbestand und den Waldzustand.

 ·   Projekt Ökosystem Wald (ab 9. Klasse)

Über einen komplexen Forschungsauftrag werden Zusammenhänge im Ökosystem Wald erarbeitet. Die Schüler und Schülerinnen untersuchen die Bäume, die Pflanzen und den Boden. An Hand von Klimadaten, Weiserpflanzen und Bodenzustand werden die Standorteigenschaften bestimmt und schließlich die Frage geklärt, was wäre vermutlich die natürliche Waldgesellschaft an diesem Ort, ohne den Einfluss des Menschen

Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Logo vom Landeszentrum Wald
Logo von Projekt Bildungszentrum Klimaschutz
Abbildung Logo vom Haus des Waldess